Registrieren






Powered by Ajaxy


CD-Review

a0935058384_5
Atrium Noctis
"Home"


Epic Black Metal, Melodic Black Metal

Autor Users

7

9

Release:

21.06.2010

Dauer:

01:01:06

Songs:

12

Label:

Naturmachst Productions

Albumtyp:

Full-Lenght

1. In Memoriam Moriendi
2. RIP I
3. Night Before
4. RIP II
5. First Day in Hell
6. Azazel
7. Ikarus
8. RIP III
9. Spuren eines Wolfes
10. RIP IV
11. Home
12. Eternal Gardens

Home

Geschrieben am von Cernunnos | 956 mal gelesen


10

Symphonic Black Metal ist eine Sache für sich. Für die Einen das Nonplusultra, für die Anderen ein Witz. Ich persönlich sympathisiere eher mit zweiterem Meinungsbild, weswegen ich ein wenig voreingenommen an die Rezension der neuen Scheibe von ATRIUM NOCTIS ging. HOME ist die fünfte Veröffentlichung der Kölner Band, erschien bereits im Sommer 2010 und kommt bei 12 Stücken und einem Bonusclip auf eine beachtliche Spieltzeit von einer Stunde.

 

Die Stücke sind im Großen und Ganzen relativ abwechslungsreich, wenn man von den vier Zwischenstücken RIP I-VI mal absieht. Besonders beeindruckend sind die ausdrucksstarken Stimmvariationen von Sänger Hein, der auf HOME besonders mit seinen tiefen Growls überzeugen kann.

 

Auch die anderen Musiker beherrschen ihre Instrumente sehr gut, wobei mir die Synthesizer doch ein wenig zu dominant sind.
Die Texte sind auf sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch verfasst. Produktionstechnisch befindet sich HOME schon auf einem höheren Niveau, Instrumente und Gesang sind klar zu verstehen und befinden sich im Einklang. Da gibt es wirklich nichts zu beanstanden. Dennoch fehlt mir persönlich die Eigenständigkeit und speziell diese ”eine Note”, die Lust auf mehr macht, beziehungsweise, die Lust macht, sich mit der restlichen Diskografie auseinander zu setzen.

 

Fazit: HOME wartet mit einer glasklaren Produktion und einem hohen Maß an Professionalität auf. Allerdings können sich ATRIUM NOCTIS nicht von der breiten Masse abheben und klingen eben wie eine Symphonic Black Metal Band. Nicht weniger, aber eben auch nicht mehr. Fans dieses Genres werden aber mit dem Kauf dieser CD nichts verkehrt machen.


Bewerte dieses Album

Deine Wertung wird mit den anderen Userbewertungen verrechnet

012345678910

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>