Registrieren






Powered by Ajaxy


CD-Review

10623909_870685162955389_3574843104277515401_o
Full Of Hell & Merzbow
"Full Of Hell"


Ambient | Atmospheric, Black Metal

Autor Users

8

0

Release:

2014

Dauer:

24:00

Songs:

11

Label:

Profound Lore Records

Albumtyp:

Full-Lenght

1. Burst Synapse
2. Gordian Knot
3. Humming Miter
4. Blue Litmus
5. Raise Thee; Great Wall; Bloodied And Terrible
6. Thum In The Deep
7. Shattered Knife
8. Mute
9. High Fells
10. Ljudget Av Gud
11. Fawn Heads And Unjoy

Full Of Hell

Geschrieben am von Swipal | 976 mal gelesen


10

Was bitte war denn das für ein krankes Konzert?!!! Ich habe klassischen Black Metal erwartet und nach dem ersten Riff hatte ich schon einen Typen auf mir hängen, der mir in die Fresse geschlagen hat. Das waren 30 Minuten absolute Zerstörung ohne Rücksicht auf Verluste – GEIL!!! Naja die Jungs einzuordnen ist recht schwierig, irgendwas zwischen Power Violence, Grindcore, Black Metal, Death Metal und Hardcore Punk. Dazu noch Merzbow der eigentlich absolut abgefuckten Elektro macht. Das ganze gibt eine absolute brutale Fusion!!!!

 

Nun zur vorliegenden CD, also hier jedes Lied zu beschrieben ist unnötig. Man hört hier eine halbe Stunde lang brutalstes Geknüppelt, der Gesang variiert von Growls über Screams bis hin zu Highshouts. Dazu ein brachiales Schlagzeug und tiefe Gitarren. Das ganze ist ein Wechsel zwischen verdammt schnellen Parts und Breakdowns. Dazu kommen noch ein paar elektronische Sounds, die von Ambient bis zu totalem Geschraddel gehen. Rein musikalisch gesehen, müsste ich 6 Punkte geben, aber da das ganze so abgefuckt und mal was ganz anderes ist, vergebe ich hier 8 Punkte. Also wer sich mal auf etwas völlig befremdliches einlassen will, sollte hier zugreifen! Aber bitte, wer klassischen Black Metal oder generell Black Metal erwartet, sollte eher die Finger davon lassen denn BM fließt hier nur stellenweise in die Musik mit ein. Als kleine Beilage ist noch eine zweite CD dabei, diese enthält nur Songs von Merzbow, der mir alleine nicht zusagt, da es nur irgendwelche befremdliche elektro Klänge bietet. Deswegen bekommt die zweite CD von mir auch keine Bewertung oder weitere Ausführung – das ist dann Geschmackssache.


Bewerte dieses Album

Deine Wertung wird mit den anderen Userbewertungen verrechnet

012345678910

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>