Registrieren






Powered by Ajaxy


Album des Monats: Januar 2017

a1201995736_5
Wolves Den
"Deus Vult"


Black Metal, Melodic Black Metal

Autor Users

10

5

Release:

03.04.2015

Dauer:

46:25

Songs:

9

Albumtyp:

Full-Lenght

1. Via lustorum
2. Gedeih und Verderb
3. Schwarzes Firmament
4. Deus Vult
5. Grau wird Nebel
6. Dysterborn
7. Sieche
8. VobisCum
9. Mortis

Deus Vult

Geschrieben am von Cernunnos | 788 mal gelesen


10

Albumtitel mit lateinischen Phrasen zu versehen ist wahrscheinlich so alt wie die Kunst an sich und lässt größtenteils nicht gutes erhoffen – gerade in der heutigen Zeit lässt dieses Mittel eher auf Einfallslosigkeit schließen. Dennoch schaffen es WOLVES DEN mit ihrem Debut DEUS VULT all die mit Vorurteilen behafteten Ansichten abzuschütteln und liefern ein beachtliches Werk, welches mit so ziemlich allen Szenegrößen im (Melodic) Black Metal-Bereich mithalten kann.

 

Positiv überrascht bin ich von der überaus klaren und professionellen Aufnahmequalität der Stücke, jeder einzelne Ton sauber gespielt und fügt sich hervorragend in das Gesamtkonzept jedes Titels. Gerade der Titeltrack DEUS VULT hat enormen Ohrwurmcharakter, was für mich ein Grund dafür sein könnte, dass diese Platte in einiger Zeit Kultstatus erlangen könnte. Ich habe DEUS VULT jetzt geschätzt zehn Mal durch gehört und ich würde gerne etwas konstruktive Kritik oder gar etwas negatives über diese CD verkünden aber, verdammt – ich kann absolut nichts finden!

 

Also, ich lege euch wärmstens ans Herz, diese CD zu erwerben oder euch in irgendeiner Weise WOLVES DEN zu Gemüte zu führen, denn das, was die Münchener Herren da fabrizieren, ist ganz große Kunst!


Bewerte dieses Album

Deine Wertung wird mit den anderen Userbewertungen verrechnet

012345678910

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>